Midnight Special Ranchurlaub - Newsletter 2016-01
Kontakt: Tel. 030-445 6269 / mobil 0173-6090 108 / steffi.pilz@ranchurlaub.de

Der Duft von Freiheit und Abenteuer...
Wer sich einmal wie der Marlboro-Man fühlen möchte, kann hier wertvolle Tipps für einen Ranch-Urlaub in den USA und Canada einholen und auch gleich buchen. Man kann hautnah die tägliche Arbeit der Rancher miterleben oder an Trail-Ritten teilnehmen. Einige Ranches bieten sogar Viehtriebe an.
Zusätzlich gibt's Ratschläge über das richtige Outfit eines "Cowboys". Um vorab einen kleinen Einblick zu bekommen, gibt es viele Reisestories & Foto-Impressionen verschiedener Ranches. Abgerundet wird das ganze durch Hilfestellungen für Flug- und Mietwagen-Buchung. (CA)

Sucht Ihr Working Cattle Ranches, wo Ihr einen tollen Urlaub verbringen könnt? Oder wollt Ihr gar auf einen Cattle oder Horse Drive? Kein Problem, wir helfen Euch, die "richtige" Ranch für Euren Urlaub zu finden und unterstützen Euch bei der Buchung.
Auf den Webseiten von Midnight Special Ranchurlaub findet Ihr Angebote zu Ranchurlaub, Cattle und Horse Drive, Trailreiten und zu Reitunterricht in USA, Canada und Mexico, in Südamerika und Europa.

www.ranchurlaub.de

www.ranchvacation.biz

Ranchurlaub-Kalender 2016
 [ Tischkalender | Wandkalender ]
Wer die eine oder andere Ranch vermisst: Leider sind einige Ranches nicht mehr hier vertreten: Die Bucking S Ranch in Wyoming wurde verkauft und die neuen Besitzer nehmen keine Gäste. Mimi und Tom von der JX Ranch in New Mexico haben den Gästebetrieb eingestellt. Die Williams Family Ranch in Arizona nimmt keine Gäste mehr (Carrol und Roy geht es gut!). Die Ponderosa Ranch bietet kein Reitprogramm mehr an. - - - aber es gibt auch neue Ranches!

Die Grapevine Canyon Ranch in Arizona wurde verkauft und ist ab sofort als "Double R Ranch at Grapevine Canyon" wieder buchbar! Die Valley View Ranch in Texas bietet interessante Urlaube mit diversen Programmen an: Von Reiten über Rancharbeit bis zu Ausflügen und Oldtimer- und Harley-Touren (Gäste als Beifahrer). Die Running Horse Ranch in Kalifornien bietet anspruchsvolle Trail- und Distanzritte für geübte Reiter an (englische Ausrüstung), verbunden mit interessanten Ausflügen, z.B. nach Los Angeles... Und es gibt auch eine neue Working Ranch: die New Haven Ranch in Wyoming!

Die Ranch-Specials 2016

USA

Montana
Interessante Termine:
Besucht die Dryhead Ranch oder die Double Spear Ranch in Verbindung mit interessanten Veranstaltungen!

98th Annual 2016 Crow Fair Celebration --- [ Infos ]
Date of Observation: Third weekend in August
Where Celebrated: Crow Agency, Montana
MontanaFair im MetraPark Billings --- [ Infos ]
Landwirtschaftsausstellung, Konzerte, Rodeo
12.-20.08.2016



Wyoming


[ weitere Infos ]
Kalifornien


[ weitere Infos ]
New Mexico


[ weitere Infos ]

Bitte beachten: Trail- und Distanzreiten --- englische Reitweise! Gewichtsbeschränkung: Trailritt 80kg, Distanzritt 70kg; Gute Reitkenntnisse erforderlich! Deutschsprachige Gastgeberin/Rittführung. Die Angebote auf der Running Horse Ranch sind für 2 bis 4 Personen konzipiert. Einzelreisende können sich an bereits gebuchte Angebote anschliessen, soweit noch Platz verfügbar ist.
Die Keyes Familie wohnt mit Ihren Pferden in der Wildnis des Los Angeles National Forest auf der Running Horse Ranch - abgelegen in der Einsamkeit, aber mit schnellem Anschluss an die Weltmetropole Los Angeles: zum Strand, Museen, Hollywood, usw. - gerne stellt man Euch ein interessantes Stadtprogramm zusammen. Oder Ihr bucht gleich den "Abenteuertrip", bei dem eine Kombination aus Reittagen und geführten Stadtbesichtigungen angeboten wird.
Pferde und Ritte: Auf der Running Horse Ranch gibt es die unterschiedlichsten Pferde:
Mustangs, Araber, Kaltblüter und Ponys leben artgerecht im Herdenverband in windgeschützten, grossräumigen Offenställen, mit der uneingeschränkten Möglichkeit, die grossen Koppeln zu nutzen. Frisches Bergbrunnenwasser, eine gesunde Ernährung mit hochwertigem, nahrhaften Heu, Mineralien, Kraftfutter (wenn nötig) und Salzlecksteinen sorgen für eine gesunde Ernährung.
Die Ausbildung der Pferde erfolgt durch die Natural Horsemanship Methode von Pat Parelli und Linda Parelli. Eure Gastgeber folgen den Meistern mit regelmässigen Auffrischungsseminaren. Als Distanzreiter haben sie sich über die Jahre auf ihrer Ranch ein vielfältiges Trailsystem erschaffen, welches ihnen erlaubt, die Pferde bestens für das anspruchsvolle Berggelände vorzubereiten. Mit über 1.100 Kilometern an verwilderten Trails bietet der Angeles National Forest- welcher ein National Monument ist- ein absolutes Reiterparadies.
Die gut konditionierten Distanzpferde liefern lange ausdauernde Trabdistanzen. Manche Trails sind sehr kurvenreich und die teilweise sehr steilen Berge bieten anspruchsvolle Berganstiege in der Wilderness. Die Running Horse Ranch hat Anschluss and den weltberühmten "Pacific Crest Trail" - bekannt auch von dem Film "Wild". Dieser Trail liegt gleich an der Ranch und ist durch eine kilometerlange lange Kletterpartie auf einem Wildnist-Trail zu erreichen!
Da die Gastgeberin Ihren Gästen keine Langeweile aufkommen lassen möchte, werden die Pferde an manchen Tagen in den Trailer verladen, um verschiedene Landschaftsarten in der Umgebung zu erforschen. Ihr reitet in der exotischen Wüste und auch in weltberühmten Hollywood-Filmkulissen. Die Reitgruppen werden kleingehalten, da die Gastgeberin sich persönlich so jedem Gast individuell zuwenden kann.
Nachmittags hättet Ihr die Möglichkeit, Los Angeles zu erforschen. Manche Gäste erfreuen sich, nach den langen Ritten Ihren Muskelkater im Pazifischen Ozean massieren zu lassen - von den massiven Wellen! ...... [ weitere Infos ]

Canada

La Reata Ranch. Saskatchewan


[ weitere Infos ]
Vom 19. Mai bis 15. Oktober 2016 sind 4 bis 16 Gäste auf der La Reata Ranch. Hier sind spezielle Termine:

Branding (zwischen dem 28.Mai und dem 6. Juni),
das round up und das branding selbst findet um den 3. und 4. Juni statt.
Viele Gäste kommen gerne Ende Mai / Anfang Juni auf die Ranch, wenn, wie in alten Zeiten, das Brennen der Tiere ansteht. Die Rinderherde wird von den Reitern den ganzen Weg von den Weiden zurüch zur Ranch getrieben - win langer Tag im Sattel mit viel Spass und Action! Am folgenden Tag ist dann "Branding Day", an dem jede helfende Hand benötigt wird. Wer mag, darf sich als Nachwuchs-Cowboy einbringen: Die Arbeit mit dem Lasso steht genauso auf dem Programm wie z.B. das Festhalten der Kälber beim Brennen oder das Impfen der Kälber. Ein echter (und harter...) Cowboy-Job!
Gäste, die am Branding teilnehmen möchten, sollten einen Aufenthalt von wenigstens 10 Tage auf La Reata einplanen, um mit den Abläufen und ihren Pferden vertraut zu werden, bevor der eigentliche Branding Day kommt.
Season Ending - 15. Oktober - Round Up-Woche (Round Up-Woche 8. Oktober -­ 15. Oktober).
Thanksgiving Day am 10. Oktober sollte man miterleben, ein typisch Kanadisches Festmahl!
In der letzten Woche der Saison zwischen Samstag und Samstag müssen die Rinder von ihren Sommerweiden zurück zur Ranch getrieben werden. Das Vieh wird hier gezählt, durchgeschaut, evtl. werden die Kühe geimpft und anschliessend werden alle Tiere wieder zur selben oder einer anderen Weide zurückgeführt. Dies ist ein grosses Abenteuer für alle Gäste, die gerne auf dem Pferd unterwegs sind und die Fertigkeiten des Viehtriebs erlernen möchten.

Big Creek Lodge, British Columbia


[ weitere Infos ]

Zur Big Creek Lodge, die von einer ausgewanderten deutschen Familie geführt wird, gehören 750 Acres Land und etwa 100 Rinder. Schon 1984 fingen Sabine und Josef mit dem Gäste-Betrieb an. Sie bauten eine hübsche Cabin, eigentlich mehr ein Chalet, direkt am Big Creek, dem glasklaren Fluss, der durch das Grundstück führt. Und die ersten Gäste waren so begeistert, dass sie fast jedes Jahr wiederkamen. Dann fing Joe 1996 an, die Lodge zu bauen. Die massiven Logs sind aus weißer Zeder und die drei Stockwerke addieren sich zu 750qm.
Ein Special für die reitbegeisterten Gäste sind Camp-Trips in die Berge. Konditionen auf Anfrage.

Vom 30. Juni bis 3. Juli 2016 findet die
90. Annual Williams Lake Stampede statt!

Bucht Euren Ranchurlaub vor/nach dem Rodeo und verbringt dann ein ereignisreiches Wochenende in Williams Lake!
Wenn Ihr während des Rodeo-Wochenendes auf der Ranch seid, dann könnt Ihr von dort aus auch zum Rodeo fahren.
[ weitere Infos zur Stampede ]

Mittel- und Südamerika

Rancho Las Cascadas, Mexico




[ weitere Infos ]
Die unter Schweizer Leitung inmitten fast unberührter Landschaft gebaute Rancho Las Cascadas liegt in 2300 Metern auf einer Hochebene in den Bergen Mexikos. Fernab jeglichen Grossstadtlärms kann man hier sanfteren Tönen lauschen: So lässt einen das Rauschen eines Wasserfalls direkt an der Grundstücksgrenze schnell vergessen, dass man sich weniger als zwei Autostunden entfernt vom Flughafen einer der grössten Städte der Welt befindet.

Dieser Name ist nicht Schall und Rauch: Rancho "Las Cascadas" (zu deutsch: Wasserfälle) kann gleich mit 3 spektakulären Wasserfällen in Laufnähe der Ranch aufwarten.
Ein spezielles Erlebnis sind die Ausflüge zu Pferd: Am Fuße eines Wasserfalls picknicken ist ein Luxus der besonderen Art!



Eindrucksvolle Ritte durchs Mexikanische Hochland, kombiniert mit unvergesslichen kulturellen Exkursionen. Ideal für Pferdefreunde die neben einem einmaligen Reitabenteuer auch mehr über die Kultur und die Geschichte Mexikos erfahren möchten.

Tag 1: Ankunft / Tag 2: Cerro del Ahorcado & Tula – Ruinenstadt Tula mit ihren Atlanten, Western Bekleidung & mexikanische Reitsport / Geschäfte / Tag 3: Cerro de las Caballos – Ex Hazienda La Goleta / Tag 4: San Miguel de Allende – Architektur, Kunst & Shopping / Tag 5: San Miguel de Allende – La Aurora & der Kaktusgarten „Jardin Botanico El Charco del Ingenio“ / Tag 6: San Miguel de las Piedras – Los Organos – Peregrinos Petrificados / Tag 7: Xochitlan de las Flores – Ex Hazienda San Antonio / Tag 8: Seenlandschaft & lokaler Sonntagsmarkt in San Juan Daxthi – La Copa / Tag 9: Ex Hacienda Tandeje, El Fresno & die Wasserfälle / Tag 10: Agua Escondida – San Francisco Soyaniquilpan / Tag 11: Teotihuacán – Archäologische Stätte der Sonnen- und Mondpyramide / Tag 12: Die Wälder & die Kathedrale von Canalejas / Letzter Tag: Markttag in Jilotepec (wenn es die Zeit vor der Abreise erlaubt), letzter Ausritt; Wichtig: Programmänderung vorbehalten

Hier gibt es das PDF mit der kompletten Information zum Einführungsangebot!

Estancia Rodeo Tanyi, Paraguay



Vor ca. 25 Jahren übernahm Martin das Land und bewirtschaftet bis heute die Estancia mit seiner Frau Irene und seinem Team. Haupterwerb ist die Rinderzucht mit ca. 800 Tieren. Weiterhin gehören eine Pferdezucht, eine Schafherde und weitere Kleintiere zur Farm.

Zur Saison 2016 wurden auf der Estancia Rodeo Tanyi die Gästezimmer renoviert - jetzt haben alle Zimmer ein eigenes Bad.

[ weitere Infos ]

Kontakt:
Deutschland: Tel. 030-445 6269 / mobil 0173-6090 108
international: Tel. +49-30-445 6269 / mobil +49-173-6090 108

steffi.pilz@ranchurlaub.de


Midnight Special Ranchurlaub...
wir bieten: Infos über Pferde, Ranchurlaub, Viehtrieb, Trailreiten...
we offer: ranch vacation, web design, horses, cattle drive, vacation at working cattle ranch, trailrides, trailriding
in: Montana, Arizona, Wyoming, New Mexico, Utah, Canada, South America, Europe




 [ zur Ranchurlaub-Webseite | nach oben ]


© MSWD 2016/01